Faisal Hamdo: ‚ÄěFern von Aleppo‚Äú, Lesung und Autorengespr√§ch am 15.¬†M√§rz 2019, 19:00 Uhr in der¬†Stadtb√ľcherei Norderstedt-Mitte, Rathausallee 50

Faisal Hamdo ist vor dreieinhalb Jahren vor Krieg und Zerst√∂rung nach Deutschland geflohen und lebt¬† seit zwei Jahren in Hamburg. Er sagt von sich, er sei ein Sonntagskind: Er sei w√§hrend des Krieges nicht ums Leben gekommen, habe sich gut in Deutschland und in Hamburg eingelebt, habe Arbeit und viele - auch deutsche - Freunde. Und er sagt, Nivea rieche f√ľr ihn nach Heimat, was die meisten Deutschen √ľberraschen d√ľrfte. ‚ÄěWie ich als Syrer in Deutschland lebe‚Äú lautet der Untertitel seines Buches. Kulturschock und Integration werden hier in ihren Dimensionen nicht auf einer abstrakten Ebene abgehandelt, sondern sehr pers√∂nlich und humorvoll im Abgleich von Gewohntem und Neuem beschrieben. Wobei der Autor Kulturschock und Integration sowohl auf Seiten der Gefl√ľchteten als auch auf Seiten der aufnehmenden Gesellschaft verortet.

Die Lesung mit Faisal Hamdo findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe ‚ÄěAlte Heimat - Neue Heimat‚Äú statt, die seit 2016 als Kooperationsveranstaltung von Stadtb√ľcherei, Diakonie und Willkommen-Team Norderstedt durchgef√ľhrt wird. Unterst√ľtzt wird die Lesung durch die K√∂rber-Edition. Die Veranstaltung ist Teil der ersten Schleswig-Holsteiner ‚ÄěNacht der Bibliotheken‚Äú.

Eintritt frei, kostenlose Eintrittskarten gibt es ab 20.02.2019 am Veranstaltungsort. M√∂glich ist auch eine Anmeldung per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Tel. 040 -535 95 950

Hier geht es zum Flyer f√ľr die Veranstaltung.

Zwar ist die Zahl der Gefl√ľchteten nicht mehr¬†so hoch wie 2015, aber das bedeutet nicht, dass das Willkommen-Team Norderstedt e.V. keine neuen Mitglieder gebrauchen kann. Tats√§chlich gibt es sehr viel zu tun, wozu wir Ihre Unterst√ľtzung gebrauchen k√∂nnten: Die Neuank√∂mmlinge m√ľssen¬†zum Beispiel viele Formalit√§ten erledigen, sie m√ľssen Orientierung in der Stadt gewinnen und erstes Deutsch lernen.

Gefl√ľchtete hingegen, die schon l√§nger in Norderstedt leben, m√ľssen sich vielen anderen, nicht minder gro√üen Herausforderungen auf dem Weg zur Integration stellen.

Wer mehr √ľber unsere Arbeit und die Fl√ľchtlinge in Norderstedt wissen m√∂chte (und vielleicht sogar im Willkommen-Team Norderstedt e.V. mitarbeiten m√∂chte ...), ist herzlich willkommen bei¬†unseren Informationsveranstaltungen.

Termine f√ľr eine Information werden auf Anfrage zeitnah und individuell verabredet. Bitte melden Sie sich unter:

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder¬†Tel: 0162 746 148 0

Bei allen Veranstaltungen 2019 ist eine Anmeldung erbeten beim Freiwilligenmanagement f√ľr die Betreuung von Asylsuchenden,
Frau Martens, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: 04551 951-863

Hier geht es zu den Veranstaltungshinweisen 2019.

Quelle: Kreis Segeberg, Hamburger Straße 30, 23795 Bad Segeberg